* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Bildunterteilung mit dem Goldenen Schnitt

von Markus Agerer

In diesem Online-Fotokurs wird beschrieben, wie man bei Fotografien durch eine ausbalancierte Bildaufteilung harmonische und ästhetische Bildkompositionen schafft. Es wird gezeigt wie man den sogenannten "Goldenen Schnitt" als Hilfsmittel für die ästhetische Bildunterteilung zur Gestaltung anwendet.

Ästhetische Bildunterteilung mit Hilfe des Goldenen Schnitts

Bestimmte Objekte innerhalb einer Fotografie unterteilen ein Bild in unterschiedliche Bereiche, auch wenn nicht jeder diesen Effekt bewusst wahrnimmt. Um einen ausgewogenen Gesamteindruck zu erreichen, müssen die Verhältnisse der Bildunterteilung richtig proportioniert sein. Eine Orientierungshilfe für den Fotografen wie für den Maler ist der Goldene Schnitt. Wobei der Maler den Vorteil hat sein Bild frei zu gestalten zu können und nicht auf die Gegebenheiten der realen Welt angewiesen ist.

Mit Hilfe des Goldenen Schnitts kann eine harmonisch proportionierte Bildunterteilung durch Zahlen beschrieben werden. Der Goldene Schnitt ist im Prinzip das Verhältnis von zwei Strecken zueinander. Das Streckenverhältnis beträgt etwa 1,618:1 und wird mit Phi bezeichnet. In Worten beschreibt sich die Rechnung wie folgt:

Zwei Strecken ergeben das Verhältnis des Goldenen Schnittes, wenn sich die größere zur kleineren verhält wie die Summe aus beiden zur größeren.

Wenn 'a' die länger und 'b' die kürzere Strecke ist erhält man die Gleichung

(a+b)/a = a/b

Den Goldenen Schnitt zur Bildunterteilung anwenden

Wenn man eine Fotografie mit den Seitenverhältnissen des Goldenen Schnitts unterteilen will, teilt man einfach die Höhe und Breite des Fotos mit der Zahl Phi - also durch 1,618. Daraus erhält man die Länge der jeweils großen Strecke.

Hat man z.B. ein Foto mit den Abmessungen 80mm x 60mm, erfolgt die Aufteilung der Längskante im Verhältnis von ca. 50mm:30mm auf (weil 80mm/1,618 = 49mm) und die Hochkante im Verhältnis 37mm:23mm (weil 60mm/1,618 = 37mm).
Das Bild unten zeigt die Aufteilung im Verhältnis des Goldenen Schnittes:

Bildunterteilung mit dem Goldenen Schnitt
Ästhetische Bildunterteilung: Aufteilung in Verhältnis des Goldenen Schnittes

Auf den Schnittpunkten der Unterteilung können z.B. markante Objekte auf dem Foto liegen. Auf den Teilungslinien kann beispielsweise der Horizont liegen. Oder man positioniert bestimmte Objekte innerhalb eines Bereichs, der durch die Unterteilungslinien definiert wird.

Hier habe ich versucht einige Fotografien anhand der Verhältnisse des goldenen Schnittes zu komponieren:

Fotos mit dem Goldenen Schnitt

Fotos mit dem Goldenen Schnitt

Fotos mit dem Goldenen Schnitt
Ästhetische Bildunterteilung: Bildbeispiele für die Unterteilung von Fotos mit Hilfe des Goldenen Schnittes

Natürlich kann man als Fotograf nicht ständig mit einem Maßband herumlaufen. Man muss versuchen ein Gefühl für die harmonische Bildaufteilung mit den Verhältnissen des Goldenen Schnitts zu bekommen. Mit etwas Übung sollte dies jedoch möglich sein.

Wer seine eigenen Fotografien oder Kunstwerke anhand dieser Unterteilung analysieren möchte, kann die unten angefügte Bilddatei verwenden. Es handelt sich um ein durchsichtiges 'GIF', in dem die Unterteilungslinien eingezeichnet sind. Man muss die Bilddatei nur noch über ein Bild legen und kann dadurch die eigenen Fotos analysieren und gegebenenfalls zurechtschneiden ;-).

Download GIF Goldener Schnitt

Unter diesen Links findet Ihr außerdem mehr zum Thema "Goldener Schnitt":
asament.de
wikipedia.de
mathematik.de

Ich hoffe dieser Fotokurs zum Thema "Ästhetische Bildunterteilung & Gestaltung mit dem Goldenen Schnitt" hat Euch weitergeholfen. Fragen und Anregungen zu diesem Tutorial könnt Ihr bei den Kommentaren im Kunstforum hinterlassen.

Buchtipp:

Anzeige

Der fotografische Blick. Bildkomposition und Gestaltung

In diesem Buch beschreibt Michael Freeman sehr anschaulich Gestaltungsmöglichkeiten für Fotografien mit dem besonderen Etwas. Es wird gezeigt wie man Kontraste spannungsvoll einsetzt und den Blick für eine stimmige Bildkomposition schärft.



Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2017
Anzeigen