* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Online-Anleitung - Comics & Mangas zeichnen

Haare zeichnen für Mangafiguren

von Katharina Ziert

Um zu wissen wie man Haare richtig auf einen Mangakopf bekommt, muss man im Grunde nur zwei wichtige Elemente beachten.
Den Ursprung/Wirbel und die Haarlinie welche in die Stirn ragt.

Manga Haare zeichnenFrauen-Haare



Besonders bei langen Haaren ist der Ursprung wichtig, da man die langen Strähnen somit von einem Punkt aus sprießen lassen kann.

Hat man den Ursprung und die Stirnlinie festgelegt, kann man eigentlich schon anfangen und die ersten Linien der Frisur ziehen.



Versucht bei Euren Frisuren die Haare der Mangafigur nicht als einzigen Block darzustellen.
Viele zeichnen nur die Äußeren Linien der Haare was die Frisur so eher wie einen Helm aussehen lässt als natürliches Haar.

Frisur zeichnen

Es benötigt nur ein paar störrische Strähnen und „Lücken“ im Haar und schon sieht das ganze viel natürlicher aus.

Beim zeichnen der Haare hat man nur auf wenige Faustregeln zu achten, welche nicht nur für Mangas gelten:

  • Haare liegen nicht alle in Reih und Glied
  • Sie liegen nicht direkt auf der Kopfhaut auf
  • Haare folgen der Schwerkraft und Trägheit

Wenn man diese wenigen Regeln beachtet bekommt man bald ein Gefühl dafür wie man Haare zeichnet.


Als Hilfe beim einzeichnen der Haare, könnt Ihr den Bereich markieren, aus welchem Ihr die Haare dann wachsen lassen wollt.

Lebendiges Haar Manga-Figur


Egal welche Frisur ihr für Euren Manga-Charakter ausgesucht habt - versucht diese mit Leben zu versehen indem ihr Haarsträhnen nicht geordnet und „durchgekämmt“ verlaufen lasst.

Es genügt auch, einfach die Haarsträhnen anzudeuten und irgendwo in der Frisur verlaufen zu lassen, ohne den Strich ganz durchzuziehen.

Bei meinem Charakter Lor könnt Ihr sehen, dass ein paar wohl gesetzte Striche schon eine schön definierte Frisur bilden können, ohne die Zeichnung mit Strichen zu überfüllen.



Auch kurze Haare benötigen mehr, als nur den Wirbel und die Stirnlinie.

Bei einer Kurzhaarfrisur sieht man sehr leicht den Haaransatz. Das heißt, dort dürft Ihr besonders im Stirnbereich diesen mit Strichen andeuten.

Männerfrisuren für Mangas

Lange Haare zeichnenLange Haare zeichnen

Langes Haar tendiert dazu sich selbst gerade zu ziehen. Das heißt jedoch nicht, dass es langweilig nach unten fallen muss. Mit kleinen Schwüngen - ob nach innen oder nach außen - lässt man langes Haar weniger glatt gezogen erscheinen.
Lange Haare sollten auch nie gerade herab hängen, sondern (wenn sie offen sind) auf der Schulter aufliegen, um das Ganze realistischer aussehen zu lassen.

Auch gewelltes Haar wird von seiner Schwere glatt gezogen. So zeichnet man eine lange, lockige Haare, am Haaransatz weniger lockig, als an den Spitzen, wo das Gewicht sie nicht mehr so gerade ziehen kann.

Bei Locken ist zu beachten, dass diese nicht einfach gerade herab fallen, sondern das sie sozusagen im Raum liegen. Man stellt sich am besten einen Zylinder vor, um welchen sich die Strähnen wickeln.

Hat man den Dreh einmal raus bei den Locken, sind diese schnell und einfach gezeichnet.

Manga Haare zeichnen



Meistens genügt es bei einer lockigen Frisur die Locken nur anzudeuten, besonders wenn die Frisur am Ende noch Koloriert wird. So wie es im Bild recht dargestellt ist.

Scheut nicht davor Euch Referenzen im Internet anzusehen, um Ideen für Frisuren zu finden.

Mit diesen Hinweisen wünsche ich Euch viel Spaß beim Manga-Frisuren kreieren und zeichnen. Noch mehr Manga-Zeichen-Tutorials findet Ihr in der Hauptrubrik Manga-Zeichnen.

Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2017
Anzeigen