* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Augen zeichnen lernen

von Markus Agerer
Anzeige

Augen sind das Tor zu Seele sagt man. Darum ist es auch für Zeichnungen, insbesondere für Portraits, so wichtig die Augen eines Menschen authentisch zu zeichnen. Die Augen können sehr viel über die Gefühle eines Menschen aussagen. Außerdem sind Augen sehr charakteristisch, so dass man eine bestimmte Person oft alleine an ihre Augen erkennen kann.
Aus diesen Gründen wird immer wieder danach gefragt wie man Augen zeichnet oder was man dabei beachten muss. In dieser Anleitung findet Ihr nützliche Tipps und Tricks zum Thema "Augen zeichnen".

Augen zeichnen

Auge zeichnen
Zeichnung eines weiblichen Auges

Wenn ich ein Portrait zeichne fange ich grundsätzlich immer mit den Augen an. Warum? Ganz einfach weil sie für mich der wichtigste Teil in einem Portrait sind. Wenn die Augen nicht korrekt gezeichnet sind, kann man die Person meistens nicht erkennen und ich kann die Zeichnung gleich von neuem beginnen. Außerdem liegen die Augen im Zentrum des Gesichts und ich zeichne Gesichter am liebsten von Innen nach außen. Dadurch kann ich das restliche Gesicht an die Größe der Augen anpassen (also falls ich die Augen größer gezeichnet habe als ursprünglich gewollt).

Tipps und Tricks zum Augen zeichnen

Wenn man Augen zeichnen lernen will, betrachtet man am besten zuerst den Aufbau des menschlichen Auges. Der Augapfel selbst ist kugelförmig und besteht aus der Iris und der Pupille. Der Rest des Auges ist weiß. Die Augen liegen in der Augenhöhle und werden von den Augenliedern bedeckt. Zum Schutz von Schmutz liegen an den Liedern Wimpern und über den Augen unsere Augenbrauen.

Soviel zu Theorie und Anatomie. Kommen wir nun zu den Tipps für's Zeichnen. Als Hilfe zur Veranschaulichung dient die Zeichnung weiter unten.

1. Durch die Augenlider sind unsere Augen zu Ellipsen geformt. Aber (!) beim Zeichen ist zu beachten, dass die Augen selbst kugelförmig sind. Diese Tatsache macht sich an der Innenseite der Augen bemerkbar - also dem Teil des Auges, das am nächsten zur Nase liegt.
Das Auge läuft in einer spitzen Ellipsenform aus, aber man sieht im Ende der Ellipse nichts mehr vom Weiß des Auges. Denn in der Spitze der Ellipse ist eine Schleimhaut.
Also merken: Beim Zeichnen eines Auges muss man beachten, dass nicht die gesamte Ellipse weiß ist.

2. Über dem oberen Augenlid bildet sich (bei den meisten Menschen zumindest) eine Falte. Oft bildet sich auch eine kleinere Falte unterem dem unteren Augenlied. Zeichnet diese Falten mit ein, wenn Ihr Augen zeichnet, sonst sieht die Zeichnung schnell unrealistisch aus. Achtet aber auch darauf, dass Ihr die Falte nicht zu stark zeichnet, da dies Menschen schnell älter erscheinen lässt als sie sind.

Augen zeichnen
Augen zeichnen: Tipps und Tricks zum Zeichnen von Augen

3. Die Wimpern kann man bei Frauen ausgeprägter zeichnen, da dies besonders weiblich wirkt. Als Beispiel hierfür könnt Ihr das Bild ganz oben betrachten.

4. Die Iris besitzt eine bestimmte Struktur, die einzigartig ist wie ein Fingerabdruck. Die Struktur des Auges detailgetreu abzuzeichnen währe extrem viel Arbeit. Für ein normales Portrait sollte man sich nicht darauf einlassen. Man kann die Struktur vereinfacht als Linien einzeichnen, die von der Pupille aus (radial) zum Rand des Auges verlaufen.

5. Innerhalb der Iris und der Pupille refexiert das Licht, wenn es in einem bestimmten Winkel darauf scheint. In Comics werden diese Lichtreflexe oft als runde weiße Punkte dargestellt. In Realität können die Lichtreflexionen auch andere Formen annehmen. Betrachtet dazu einfach Eure Vorlage bzw. Euer Modell ganz genau und zeichnet es so ab wie Ihr es in der Realität seht. Ihr könnt hierfür auch wieder die Zeichnung ganz oben bzw. die ganz unten in dieser Zeichen-Anleitung betrachten.

6. Zwischen Augenbraue und Augenlid entsteht ein Schatten, da unsere Augen leicht nach innen versetzt in unserem Schädel sitzen. Je nach Gesichtsform und Lichteinfall kann der Schatten stärker oder schwächer sein.

7. Da unser Augapfel rund ist, entsteht auch innerhalb des Auges (also des weißen Bereichs) ein leichter Schatten. Wenn man möglichst realistisch zeichnen möchte, muss man auch diesen Schatten berücksichtigen. Aber vorsichtig zeichnen, wenn das Auge gut aussehen soll.

Ein Auge zeichnen
Augen zeichnen: Zeichnung eines männlichen Auges

Wie immer beim Zeichnen heißt es auch - oder vor allem - beim Zeichnen von Augen 'genau hinzusehen'. Ich hoffe mit den Tipps und Tricks konnte ich weiterhelfen. Anhand der Zeichnungen in dieser Anleitung habt Ihr ein paar Beispiele für gezeichnete Augen. Aber einfach mal selber ausprobieren ;-)!



Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2016
Anzeigen