* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Eine Qualle malen & zeichnen

Anzeige

Eine Qualle ist ein zauberhaftes Wesen, fast wie aus einer Fantasy-Geschichte. Sie ist durchsichtig und gleitet durch tiefe Gewässer, so als würde sie schweben. Obwohl die Qualle aufgrund ihrer Form und Färbung gerade für Zeichenkünstler ein faszinierendes Motiv darstellt, wird sie oftmals nicht als ein solches verwendet oder bleibt unbeachtet. Dieses Tutorial soll Dir daher dabei helfen, die mysteriösen Medusen richtig zu zeichnen oder zu malen.

Ein vielfältiges Lebewesen zeichnen

Zunächst ist es vor allem zu Übungszwecken einfacher, eine Qualle mit dem Bleistift zu zeichnen. Wenn Du mit Deinen ersten Entwürfen nicht zufrieden bist oder Dir ein kleiner unterlaufen sein sollte, kannst Du diesen immer wieder ausradieren. Außerdem kannst Du Dich voll auf die Form der Qualle konzentrieren und verschiedene Quallenarten zeichnen. Am besten suchst Du Dir zunächst im Internet ein geeignetes Motiv aus. Bilder von unterschiedlichen Quallen gibt es hundertfach im Netz.

Qualle malen
Gepunktete Wurzelmundqualle, Bleistiftzeichnung mit Gouage koloriert

Mit einfachen Motiven beginnen

Auffälligstes Merkmal einer Qualle ist natürlich der Schirm und die Tentakeln. Am einfachen ist es zunächst, wenn Du Dir ein Exemplar aussuchst, das einen schönen Schirm jedoch nicht allzu viele Tentakeln aufweist, da diese schwerer zu zeichnen sind.

Wie wäre es zum Beispiel, wenn Du mit der Ohrenqualle beginnen würdest? Der Schirm dieser Qualle ist durchsichtig, so dass er sich bestens für eine Bleistiftzeichnung eignet. Er ist leicht abgeflacht. Zudem solltest Du den Rand des Schirms wellig oder nach innen gezogen gestalten. So sieht es aus, als würde sich die Ohrenqualle im Wasser bewegen. Darüber hinaus kannst Du den Bleistift horizontal auf das Papier legen und so mit der ganzen Mine leicht verwischte Längsstreifen auf den Schirm der Qualle malen.

Im Inneren des Schirms befinden sich des Weiteren vier Ringe, die du einzeichnen musst, wenn Du die Qualle von oben zeichnest. Die vier Arme der Ohrenqualle ragen ein wenig unter dem Schirm hervor. Sie werden in der Mitte breiter und wellenförmig. Am Ende laufen sie spitz zu. Die Ränder der Tentakeln und des Schirms kannst Du in einem leichten Grau schattieren.

Feurige Tentakel zeichnen

Vielen Quallen werden zudem durch ihre Tentakel charakterisiert. Bei Deiner Zeichnung solltest Du darauf achten, dass die Tentakel eigentlich nie einfach nur schlaff herunterhängen. Zeichne Sie wellig oder spiralenförmig und nicht nur in eine Richtung. Eine Feuerqualle besitzt beispielsweise einige fadenförmige Tentakeln sowie wellenartig geschwungene Arme, die der Form eines Eichenblattes ähneln. Bei diesen Tentakeln musst Du besonders auf die Schattierung der einzelnen Bögen Wert legen, da nur so der Eindruck einer Bewegung entstehen kann.

Qualle malen mit Wasserfarben
Feuerqualle, gemalt  mit Gouage

Quallen malen & zeichnen
Feuerqualle, gemalt mit Fasermalern (PITT Artist PEN)

Die leuchtenden Farben der Qualle malen

Wenn Du die Qualle Deiner Wahl gezeichnet hast, kannst Du auch gleich zu Pinsel oder Buntstift greifen und mit dem Malen loslegen. Viele Quallen zeichnen sich durch leuchtende Rot- und Orangetöne aus. Die Ränder sowie Schattierungen solltest Du am dunkelsten malen. Darüber hinaus kannst Du ein tolles Bild kreieren, wenn Du den Hintergrund der Qualle in einem strahlenden Blau gestaltest.

Zum Malen einer Qualle eigenen sich im Prinzip alle möglichen Techniken wie Du in den Bilder sehen kannst. Gemälde können sehr gut mit Aquarellfarben, Ölfarben, Acryl aber auch zum Beispiel mit Fasermalern bzw. Markern umgesetzt werden. Auch Farbstifte, Kreiden oder Aquarellstifte eigenen sich sehr gut für dieses Motiv.


Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2017
Anzeigen