* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Sketchnotes zeichnen


Anzeige

Wenn Ihr bessere Notizen anfertigen lernen wollt, dann liegt die Antwort häufig nicht einfach nur im Text. Nicht nur visuell denkende Menschen wissen grafische Stimuli und Symbolik zu schätzen - die sogenannten Sketchnotes* verbinden Bildliches mit kurzgefassten Notizen.
Das macht komplexe Gedankengänge häufig klarer als eine verschwommene Erklärung. Und wenn du lernen willst, gute Sketchnotes zu zeichnen, musst du nicht einmal ein besonders talentierter Zeichner sein.

Hier erfährst du, wie du deinen Notizen deinen eigenen Stil gibst, du Sketchnotes anfertigst* und schon bald gekonnt Text und Symbole verbindest.

Zeichenwerkzeug für Sketchnotes

Bei Sketchnotes spielt es eigentlich keine Rolle, ob du dir selbst oder anderen deine Ideen besser visualisieren willst, du kannst schon mit sehr einfachen Mitteln und nur ein wenig Übung zu sehr guten Sketchnotes kommen.

Sketchnotes zeichnen
© Fiedels / Fotolia

Du benötigst für den Einstieg nur Papier* und sehr deutlich malende Stifte. Am besten eignen sich Filzstifte* mit feiner, schräger oder weicher Spitze - hier kommt es ein wenig auf deine Präferenz und den Einsatzzweck ein. Eine weiche Spitze kannst du wie einen Pinsel schwingen, das macht die Sketchnotes beim Zeichnen etwas künstlerischer, die schräge Spitze erlaubt dir härtere Linien und ein schnelles Variieren zwischen dünnen und dicken Linien.

Equipment für Sketchnotes
Anzeige

Da Sketchnotes häufig für Präsentationen in Besprechungen oder Workshops eingesetzt werden, ist in vielen Fällen auch der Flipchart* ein ständiger Begleiter. Verwende hierbei am besten große Stifte*, damit auch die Teilnehmen in den hinteren Reihen alles erkennen können. Achte zudem darauf, dass du deine Sketchnotes ebenso entsprechend groß zeichnest.

Produkte rund um den Flipchart
Anzeige

Wie kann man passende Sketchnotes zeichnen

Vor den Sketchnotes steht immer zunächst deine Überlegung: Was genau ist deine Idee und wie kannst du die Idee kurzfassen? Welches Schlagwort vermittelt schon beim ersten Scannen der Augen den Kern deines Gedankens? Und wie kannst du dies mit allgemein verständlichen Symbolen visualisieren?

Denke hierbei etwa an Emojis, diese lassen sich letztlich auch in Sketchnotes übertragen. Ein lächelndes Gesicht ist ein klares Bild, eine leuchtende Glühbirne weist auf eine neue Idee hin, ein Ausrufezeichen markiert ein Statement als besonders wichtig. Einige dieser Dinge kannst du wie eine Zeichensprache lernen, vieles aber kannst du dir intuitiv aus deiner kulturellen Erfahrung herleiten.

Sketchnotes zeichnen lernen
© Syda Productions / Fotolia

Willst du wirklich prägnante Sketchnotes skizzieren, solltest du ebenso malen wie du die Worte selektierst: achte auf maximale Klarheit und nimm dir etwas Zeit, die einfachste Lösung zu finden.

Schließlich solltest du dich auch vor dem moderaten Einsatz von Farben nicht scheuen. Eine kleine Farbpalette in markanten Tönen kommuniziert Ideen noch besser, allerdings kannst du hier wie auch bei den Bildern und Worten selbst, deine Sketchnotes unnötig verwässern.

Sketchnotes lernen heißt Einfachheit lernen

Sketchnotes sind toll für Präsentationen, für Teamarbeit oder einfach nur für eine bessere Gliederung deiner eigenen Notizen in Schule und Studium. Dabei musst du vor allem lernen, deine Sketchnotes so zu zeichnen, dass sie auf den ersten Blick zeigen, was du kommunizieren willst.

Das ist oftmals schwieriger als eine lange Erklärung, doch gerade die Mischung aus Bild und Wort schafft dir aber viele Brücken zwischen Sprache und visueller Kommunikation.
Einfache Strichzeichnungen, Smileys, Symbole und Grundformen in klaren Linien zeichnen zu lernen, sollte dabei nicht das Hindernis sein. Vielmehr ist etwas Vorbereitung erforderlich, damit du genau weißt, was du sagen möchtest und wie du es in aller Kürze ausdrückst.


Buchempfehlungen

Zeichnen Grundlagen
Das Grundwissen der Zeichentechnik

Lerne die Grundlagen des Zeichnens! In diesem Buch wird das wichtigste Basiswissen über Zeichentechnik, zeichnerische Mittel, Darstellungsmethoden, Zeichenstile und vieles mehr beschrieben.

Bildgestaltung Zeichnen
Gestaltung & Komposition von Zeichnungen

Ein Buch über die Bildgestaltung in Zeichnungen. Lerne wie Du eigene Bilder kreieren kannst und beim Zeichnen beeindruckende Bildkompositionen erschaffst. In diesem Buch werden die Grundlagen und wichtigsten Regeln der Bildgestaltung vermittelt.

Anzeigen

Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2018
Anzeigen