* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Malmittel für Öl- und Acrylfarbe

Anzeige

Öl- oder Acrylfarben lassen sich theoretisch direkt verarbeiten; d.h. Du kannst sie aus der Verpackung heraus auf Dein Bild bringen und so ihre speziellen Eigenschaften nutzen. Während Dir dies bei einigen Maltechniken wie der Impastomalerei durchaus entgegenkommt, erfordern andere Anwendungen (z.B. Lasierende Malweise) eine Veränderung des Materials. Hierfür steht Dir eine Reihe so genannter Malmittel zur Verfügung. Das sind Hilfsstoffe, die sich je nach Anwendung direkt oder indirekt auf die Farben und Dein Bild auswirken.

Direkt wirkende Malmittel

Hierbei handelt es sich um Stoffe, die Du den Farben hinzufügen und dadurch deren Zusammensetzung und Verarbeitungsfähigkeit verändern kannst. Zu ihnen gehören

  • Terpentine, die Du auch als geruchsarme Versionen erhältst und zum Verdünnen von Ölfarbe verwendest, deren Trockenzeit damit jedoch nicht veränderst.
  • Öle, die den Trocknungsprozess der Farben verlängern.
  • Harze, mit denen Du die Farben pastoser machst und ihre Trocknung begünstigst.

Einige dieser Malmittel mengst Du den Medien individuell bei; andere findest Du in Ergänzungsprodukten wie Sikkativen und Malbutter oder gebrauchsfertigen Harzölfarben wieder.

Indirekt wirkende Malmittel

Bei diesen Stoffen handelt es sich um Produkte, die sich vor allem auf die Haltbarkeit, die Wirkung und das Haftungsvermögen der Farben auswirken. Da Du diese Eigenschaften auch mit einem entsprechend bearbeitetem Untergrund und speziellen Schutzschichten beeinflusst, werden Grund- und Deckanstriche ebenfalls als Malmittel bezeichnet. Demzufolge beinhaltet diese Gruppe

  • Grundiermassen, mit denen Du den Malgrund auf den Farbauftrag vorbereitest.
  • Lasurmedien, die Deinen Lasuren deutlich mehr Glanz und Leuchtkraft verleihen als Öl.
  • Zwischenfirnis, der einen glänzenden Schutzfilm bildet, auf getrockneten Ölschichten jedoch häufig matte Stellen hinterlässt. Du bringst ihn nach dem Trocknen der Farben auf und kannst ihn mit bestimmten Lösemitteln wieder entfernen.
  • Schlussfirnis, die einen wahlweise glänzenden oder matten Film bildet und Dein Werk durch gilbfreie Kunstharze schützt. Da ein Schlussfirnis erst nach dem völligen Trocknen aller Farbschichten aufgelegt wird, musst Du mit diesem Arbeitsschritt je nach Dicke des Auftrags einige Monate warten.
  • Fixative, die Du vor allem in der Pastellmalerei zur Anwendung bringst.

Als Ergänzung zur traditionellen Verarbeitung dieser Malmittel sind Firnisse und Fixative heute auch als Sprayform in praktischen Sprühdosen erhältlich, die ein sauberes und sparsames Arbeiten ermöglichen.


Buchempfehlungen

Zeichnen Grundlagen
Das Grundwissen der Zeichentechnik

Lerne die Grundlagen des Zeichnens! In diesem Buch wird das wichtigste Basiswissen über Zeichentechnik, zeichnerische Mittel, Darstellungsmethoden, Zeichenstile und vieles mehr beschrieben.

Bildgestaltung Zeichnen
Gestaltung & Komposition von Zeichnungen

Ein Buch über die Bildgestaltung in Zeichnungen. Lerne wie Du eigene Bilder kreieren kannst und beim Zeichnen beeindruckende Bildkompositionen erschaffst. In diesem Buch werden die Grundlagen und wichtigsten Regeln der Bildgestaltung vermittelt.

Anzeigen

Anzeige

Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2018
Anzeigen