* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Impasto-Maltechnik mit Ölfarben

Bei dieser Technik handelt es sich um eine Malweise, bei der Du im wahrsten Sinne des Wortes "dick aufträgst". Wie viele andere Begriffe des Genres stammt auch das Wort impasto aus dem Italienischen; es bedeutet soviel wie "Teig" und macht deutlich, wodurch sich entsprechendes Malen auszeichnet: Du setzt die Ölfarben in einer dichten, pastosen Schicht auf den Untergrund.

Dass darin die Abdrücke des verwendeten Werkzeugs deutlich zu erkennen sind, ist ebenso gewollt wie die reliefartige Struktur, die der Farbauftrag nach dem Trocknen hinterlässt. Beides sorgt dafür, dass Dein Bild eine eigene Dynamik entwickelt, denn anhand der dicken Farbschicht erkennt ein Betrachter, in welcher Art und mit welcher Geschwindigkeit Du den Pinsel beim Malen geführt hast. Darüber hinaus kannst Du durch Impasto den Lichteinfall gezielt beeinflussen, so dass einzelne Details Deines Bildes besonders hervortreten und ihm Plastizität verleihen.
Bekannte Anwender dieser Technik waren die Maler Rembrandt van Rijn und Vicent van Gogh; bei modernen Künstlern wie Frank Auerbach sorgt die Malweise für regelrechte 3D-Effekte.

Bildbeispiel - Impasto-Malerei von Van Gogh

Hier ist ein Bildbeispiel, das eines der weltberühmten Sonnenblumenbilder von Van Gogh zeigt (zu finden in der Neuen Pinakothek in München). Diese Sonnenblumen, die Van Gogh 1888 in Öl auf Leinwand gemalt hat, sind ein wunderbares Beispiel für die Impastotechnik. Hier ist der Pinselstrich des Maler deutlich zu erkennen.

Sonnenblumen - Impasto-Malerei Van Gogh
Sonnenblumen - Van Gogh, 1888, Öl auf Leinwand

In dieser Großaufnahme des Gemäldes kann man sehr schön sehen, wie der Pinselstrich des Malers über den pastosen Farbauftrag deutlich zu erkennen ist. Man sieht wie der Maler den Pinsel geführt hat und kann sogar bewerten, wie schnell der Pinsel geführt wurde. Gerade beim Künstler Van Gogh, kann man sich vorstellen, mit welchem Temperament er an seinen Werken gearbeitet hat.

Impasto-Malerei Van Gogh
Detailaufnahme, mit sichtbarer Struktur und Strichführung der Impastomalerei

Vorbereitungen für die Impasto-Technik

Untermalung

Um die Position und die vorgesehene Wirkung der später aufzutragenden Ölfarben zu kennzeichnen, empfiehlt es sich, dass Du den Malgrund für Impasto mit einer Untermalung versiehst. Vermeide es, beim Auftragen Strukturen zu hinterlassen, da diese sich gegebenenfalls in den Farbfeldern abzeichnen.

Farben

Damit Deine Ölfarben während des Malens ihre cremige Konsistenz behalten und Impasto überhaupt möglich machen, darfst Du ihnen allenfalls einen trocknungsverzögernden Zusatz beimengen. Das Zumischen von Öl hält die Farbe zwar ebenfalls länger feucht, bewirkt aber, dass sie beim Trocknen Runzeln und vorzeitige Risse bekommt.

Farbauftrag

Impasto kannst Du sowohl "alla prima" als auch "nass-in-nass" malen. In beiden Fällen solltest Du die Ölfarben zunächst nur locker auflegen und erst anschließend zu einer der nachfolgend beschriebenen Techniken übergehen.

Impasto mit dem Pinsel

Beim Malen in Impastotechnik ist ein sichtbarer Duktus durchaus erwünscht; d.h. Du darfst den Pinsel ruhig fest auf den Untergrund pressen. Je nachdem, wie viel Kraft Du in diesen Vorgang legst, hinterlässt das Werkzeug unterschiedliche Formen und Farbmengen, die Du durch Rhythmus und Dynamik zusätzlich beeinflussen kannst. Überschüssige Farbe oder austretendes Öl nimmst Du mit saugfähigem Papier oder einem weichen Tuch ab. Achte dabei darauf, dass sich keine Fasern oder Abdrücke in dem noch feuchten Material ansammeln.

Impasto mit Malermesser oder Spachtel

Einen besonders pastosen Effekt erzielst Du beim Einsatz von Malermesser oder Spachtel. Hierbei setzt Du die Ölfarben mit kurzen, kraftvollen Druckern auf den Untergrund und modellierst oder strukturierst sie mit den Kanten des Werkzeugs nach. An den Stellen, an denen Dein Impasto nicht gelungen ist oder nachgebessert werden muss, kannst Du die Farbschicht komplett abheben und die Leinwand wieder freilegen.

Profi-Tipp gegen austretendes Öl:
Hat der Untergrund den Farben zuviel Öl entzogen oder bereits selbst zuviel Öl aufgenommen, trägst Du eine Zwischenfirnis auf. Sie sorgt dafür, dass später aufgetragene Schichten wieder glänzen.


Buchempfehlungen

Zeichnen Grundlagen
Das Grundwissen der Zeichentechnik

Lerne die Grundlagen des Zeichnens! In diesem Buch wird das wichtigste Basiswissen über Zeichentechnik, zeichnerische Mittel, Darstellungsmethoden, Zeichenstile und vieles mehr beschrieben.

Bildgestaltung Zeichnen
Gestaltung & Komposition von Zeichnungen

Ein Buch über die Bildgestaltung in Zeichnungen. Lerne wie Du eigene Bilder kreieren kannst und beim Zeichnen beeindruckende Bildkompositionen erschaffst. In diesem Buch werden die Grundlagen und wichtigsten Regeln der Bildgestaltung vermittelt.

Anzeigen

Anzeige

Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2018
Anzeigen