* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Pastellmalerei für Anfänger - Seite 1

von Markus Agerer
Anzeige

In dieser Anleitung werden die Grundtechniken der Pastellmalerei erklärt. Zur Veranschaulichung der Maltechniken könnt Ihr zu jeder Technik ein eigenes Video ansehen und den Beschreibungtext lesen. Die Anleitung soll eine Hilfe für Anfänger sein, um die Pastellmalerei zu lernen.
Wenn Ihr erst noch eigene Pastell-Kreiden braucht, findet Ihr vielleicht hier etwas passendes: Pastellkreiden (Werbelink).

Techniken der Pastellmalerei

1. Maltechnik der Pastellmalerei

Der erste Schritt in die Welt der Pastellmalerei ist der ganz einfache Umgang mit den Pastellkreiden. Man kann auprobieren wie die Kreiden in der Hand liegen und wie die Pastellfarbe auf dem Malgrund (z.B. einem Zeichenkarton) aussieht.
In der ersten Übung, die Ihr im Video ansehen könnt, werden drei unterschiedliche Möglichkeiten gezeigt wie man die Pastellfarbe zu Papier bringt:

1. Mit einer Kante der Pastellkreide kann man eine dünne Linie malen, die einen kräftigen Farbton besitzt

2. Mit der Breitseite der Kreide malt man die Farbe flächig auf den Malgrund. Dabei muss die Pastellfarbe nicht deckend aufgetragen werden, was auch typisch für die Pastellmalerei ist.

3. Mit einer der Kanten oder einer Ecke der Pastell-Kreide kann man eine Farbfläche malen, die sehr kräftig und deckend mit Farbe ausgefüllt ist.

2. Farbverläufe mit Pastell-Kreiden malen

Die zweite Pastellmalerei-Übung, die Ihr im Video sehen könnt, zeigt wie man einen Farbverlauf malt.

Um einen Farbverlauf mit Pastell-Kreden zu malen wählt man zwei unterschiedliche Farben und trägt eine davon auf den Malgrund auf. Man lässt die Farbe zum ende hin auslaufen - man malt also zunächst einen Verlauf ins Weiße. Dann nimmt man die zweite Pastellkreide zur Hand und malt von der anderen Seite her in die zuerst aufgemalte Farbe hinein.

Seht Euch das Video mit der Übung an und Ihr seht wie einfach es ist in der Pastellmalerei einen Farbverlauf zu malen.

3. Farbtöne mischen - Pastellmalerei

Wenn man mit der Pastellmalerei anfängt und noch nicht viele Kreiden mit vielen unterschiedlichen Farbtönen besitzt, muss man häufig die gewünschten Farbtöne selbst mischen. Das ist garnicht so schwer, bedarf aber ein bisschen Gefühl.

Vor allem muss man wissen welche Farbtöne miteinander vermischt welchen neuen Farbton ergeben. Gelb und Blau vermischt ergeben zum Beispiel grün - wie Ihr auch im Übungs-Video sehen könnt.

Um nun einen neuen Farbton mit den Pastell-Kreiden zu mischen, tragt ihr erste den ersten Farbton der Mischung auf und malt dann mit der zweiten Farbe darüber. Ein bisschen Verwischen kann oft helfen, um den gemischten Farbton gleichmäßiger zu machen.

4. Schaten malen mit Pastell-Kreiden

Eine weitere wichtige Maltechnik in der Pastellmalerei ist das malen von Schatten und Schattenverläufen.
Im Übungs-Video könnt Ihr sehn wie's geht.

Einen Schatten zu malen funktioniert eigentlich genauso wie einen Farbverlauf zu malen. Erst malt man mit der Schwarzen Kreide den Schatten, dann malt man mit der gewünschten Pastellfarbe darüber.

Hier und da kann man noch etwas nachbessern, falls man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist. Oder man verwischt die Farben noch etwas - am besten mit einem speziellen Wischstift.

Weiter gehts auf Seite 2


Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2017
Anzeigen