Kunstkurs-Online-Blog
Alles über Malen, Zeichnen, Kunst und Design

Künstlerportrait – Olafur Eliasson

6. Juni 2008 | von Markus

Werbung

Derzeit gibt es in der Pinakothek der Moderne in München eine sehr interessante Ausstellung von dem Künstler Olafur Eliasson. Er zeigt dort sein Werk „Your mobile expectations: BMW H2R Project“, ein eingeeistes BMW Wasserstoff-Fahrzeug.

Olafur Eliasson (*1967 in Kopehagen) ist ein dänischer Künstler, dessen Eltern aus Island stammen. Sein Thema sind physikalische Phänomene in der Natur wie zum Beispiel Licht, Wasser, Reflexion und Bewegung, er ist aber auch ein Aktionskünstler.

Olafur Eliasson, der in Berlin und Kopenhagen lebt und arbeitet, studierte von 1989 bis 1995 an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen. Er erhielt in den letzten 8 Jahre eine ganze Reihe von Preisen für seine Arbeit als Künstler. Darunter der Hugo Boss Prize, der Friedrich-Kiesler-Preis, den Kulturpreis des dänischen Kronprinzenpaares und den Premio Joan Miró.

2007 gestaltete Olafur Eliasson ein BMW Art Car (das 16. in der bekannten Reihe der BMW Art Cars). Dabei brach er mit der Tradition, dass die BMW Art Cars von Künstlern bemalt wurden. Olafur Eliasson baute einen Panzer aus Eis um das
BMW Wasserstoff-Fahrzeug, wofür das Automobil mit knapp 1000 Liter Wasser besprüht wurde. „Your mobile expectations: BMW H2R Project“ nennt Olafur Eliasson sein Kunstwerk, an dem er in den letzten 2 Jahren gearbeitet hat.

Durch das vereiste Wasserstoff-Fahrzeug, will der Künstler den Betrachtet zum Nachdenken bringen. Der Betrachter soll sich die Frage stellen wie er zu seinem eigenen Mobilitätsverhalten in anbetracht der CO2-Problematik und der Erderwärmung steht. Hier habe ich noch ein Video von dem Kunstwerk gefunden:

Ich persönlich finde die Idee ein Fahrzeug komplett zu vereisen ansatt es einfach zu bemalen, einfach gut. Das Thema CO2 und Erderwärmung dem Betrachter auf diese Weise nahe zu bringen finde ich prinzipiell auch gut. Jedoch meine ich, dass diese Themen zurzeit einfach eine Art „Modeerscheinung“ oder einfach ein In-Thema in den Medien und der Politik sind. Außerdem würde mich mal interessieren, wieviel Energie es kostet die Ausstellungsräume für das vereiste Fahrzeug unter 0°C zu kühlen. Der Strom hierfür wird zwar CO2-neutral erzeugt, aber jener „grüne“ Strom könnte in der Industrie und Haushalten auch „normalen“ Strom ersetzen. Somit verursacht dieses Kunstwerk im Grunde doch wieder CO2 und der Künstler spricht sich mit CO2-Erzeugung gegen CO2 aus, nunja. Meiner Meinung nach kann sich Olafur Eliasson hierbei nicht die CO2-reine Weste anziehen. Aber Kunst ist nunmal Kunst und nichtsdestotrotz eine sehr gelungene Arbeit.

Das vereiste Fahrzeug wird noch bis 20.07.2008 in der Pinakothek der Moderne in München zu sehen sein. Hier der Link zur Ausstellungsbeschreibung: Ausstellung Olafur Eliasson

Hier noch ein Link zu einem Artikel auf www.spiegel.de über das vereiste BMW Art Car von Olafur Eliasson: Spiegel.de-Artikel


Werbung

Werbung


Einen Kommentar schreiben



Sitemap - Impressum - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2021
Kunstkurs-Online-Blog is proudly powered by WordPress | WPD
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)