* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Autos zeichnen

von Markus Agerer
Anzeige

Ein besonders beliebtes Mal- und Zeichenmotiv sind Autos. Das ist vor allem auch deshalb so, weil Automobile schließlich eines der Top Designerobjekte sind. Für Fahrzeugdesigns und Fahrzeugkonzepte werden die tollsten Zeichnungen erstellt – heutzutage wird hier auch sehr viel mit dem Computer gearbeitet. Aber an dieser Stelle wollen wir uns mit dem zeichnen von Autos beschäftigen. (Anleitungen, die zeigen wie man mit dem Computer zeichnet, findet Ihr im Digital-Art-Bereich.)

Farbstiftzeichnung Mercedes SLR
Farbstiftzeichnung eins Mercedes SLR

Autos zeichnen – Grundform

Beim Zeichnen eines Autos bietet es sich geradezu an, dass man das Zeichenobjekt auf einfache geometrische Grundkörper reduziert. Zumindest für die erste Vorskizze. Man kennt diese Methode auch aus anderen Zeichenanleitungen für alle möglichen Dinge. Aber ich finde, dass es sich beim Zeichnen von Autos besonders gut eignet, da das Auto tatsächlich aus derartigen Grundkörpern besteht.

Im Prinzip besteht ein Auto aus den beiden Rädern/Reifen, dem Rumpf und dem Dach inkl. Fenstern. Mit Rumpf bezeichne ich den mit Blech verkleideten Teil des Autos, also alles was unterhalb der Fenster ist.
Es gilt beim Zeichnen zu beachten, dass moderne Fahrzeuge immer weniger eckig oder globig sind, als es beispielsweise noch bei den Modellen aus den 80er Jahren der Fall war. Die Formensprache der Fahrzeuge ist mehr verrundet, windschnittiger, dynamischer und viele Fahrzeugdesigns besitzen markante Kanten. Ältere Fahrzeuge (dabei meine ich jedoch keine Oldtimer, die oft sehr kunstvolle Formen besitzen) entsprechen viel mehr einfachen geometrischen Grundkörpern, als moderne. Das macht es uns beim Zeichnen von modernen Fahrzeugen etwas schwerer.
Diese Zeichenanleitung für Autos, ist daher für neuere dynamische Fahrzeuge angepasst.

Kleiner Wehrmutstropfen: Zumindest die Räder bleiben rund :) .
Der Rumpf ist oft Keilförmig, um den Luftwiderstand zu verringern. Und auch der Fensterbereich inkl. Windschutzscheibe ist der Luftwiderstand angepasst und daher flach und teils stark gewölbt ausgeführt. Diese Formensprachen von Autos kommt jedoch auch von Seiten des Designs. Die flachere Form verleiht dem Auto ein dynamischeres sportlicheres Erscheinen.

Im Bild unten seht Ihr eine sehr primitive Darstellung eines Autos. Dabei wurde die Form des Autos, zur Erstellung einer Zeichnung, in die beschriebenen Grundkörper aufgeteilt. Es besteht nun auch zwei Kreisen und zwei verzerrten Vierecken.

Auto Grundform zeichnen
Autos zeichnen – Zerlegung eines Autos in einfach geometrische Grundkörper

Legt man sich die Zeichnung eines entsprechenden Autos darunter, kann man erkennen, dass die Grundform mit der Realität übereinstimmt – zumindest grob.

Autos zeichnen
Autos zeichnen – Vergleich zwischen realem Auto und vereinfachter Grundform

Nun habe ich jedoch ein paar Schritte übersprungen – das sollte nur zur Veranschaulichung dienen und, um zu zeigen, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen. Also, noch mal zwei Schritte zurück.

Nach der Skizzierung der primitiven Grundformen, kann man das Auto etwas detaillieren. Dazu zeichnen wir die Umrisslinien mit Hilfe der Vorskizze ein. Man kann dem Auto in diesem Schritt bereits eine etwas individuellere Form zeichnen. Das Bild unten zeigt die bekannte Grundform inkl. Der eingezeichneten Umrisslinien. Im darauf folgenden Bild ist die Zeichnung ohne die eingeblendete Grundform.

Auto Grundform zeichnen
Autos zeichnen – Grundform mit Umrisslinien
Skizze Auto
Autos zeichnen – Einfache Skizze eines Autos

Detaillieren und Formen

Nun kann man sich daran machen die Zeichnung weiter zu detaillieren und dem Auto die endgültige Form zu geben. Viele Eckpunkte werden bei diesem Schritt verrundet. Vor allem die Fahrgastzelle (also der Bereich mit den Fenster) wird dabei verrundet und etwas windschnittig gezeichnet – natürlich abhängig davon, wie sportlich das Auto aussehen soll. Auch die Front des Fahrzeugs wird in der Regel schön rund gezeichnet. Beim Heck kann man auch einen eckigen Abschluss zeichnen – das wirkt zumeist sportlicher und markanter. Der Fahrzeugboden ist im Frontbereich oft relativ flach und gerade; im Heckbereicht steigt er häufig nach oben an – so wie im Bild unten dargestellt.

Auto zeichnen
Auto zeichnen – Zeichnung eines Autos mit rund und eckig gestalteten Konturen

In der Zeichnung unten sind mehrere vertikale Linien eingezeichnet, die die Größenverhältnisse und Abstände der verschiedenen Bauteile und Elemente eines Autos veranschaulichen. Man kann daraus erkennen, wo z.B. die Türen im Verhältnis zu den Rädern stehen und auch wie groß die Türen im Vergleich dazu sind. Die dargestellten Proportionen und Abstände können sich natürlich von Auto zu Auto unterscheiden. Aber die Darstellung zeigt zumindest grobe Anhaltspunkte, die beim Zeichnen eines Autos weiterhelfen.

Proportionen Auto
Auto zeichnen – Proportionen

Auto aus der Perspektive zeichnen

Nun noch ein weiteres Beispiel, das ein Auto in der Perspektive zeigt. In diesem Fall, ist das Zeichenmotiv ein zweisitziger Sportwagen. Beim zeichnen eines Autos aus der Perspektive führen einen oft die Verrundungen der Karosserie in die Irre. Viele sind dazu geneigt das Auto zu eckig zu zeichnen, was meist etwas komisch wirkt. Oder es wird zu flach gezeichnet.

Auto - Perspektivische Ansicht
Auto zeichnen – Perspektivische Sicht

Gerade wenn man einen Sportauto zeichnet, sollte man beachten, dass die Windschutzscheibe sehr windschnittig und flach designt ist. Die Grafik mit den eingezeichneten Linien veranschaulicht die flache Linienführung des Autos. Die Fahrgastzelle erhebt sich aus dieser perspektivischen Sicht kaum. In Realität tut sich das zwar schon, doch da die Fahrgastzelle nach oben hin schmäler wird, wirkt sie aus dieser Ansicht jedoch noch flacher.

Autos in Perspektive zeichnen
Auto zeichnen – Windschnittige Linienführung eines Sportwagens

Und das war auch schon mit diesem Auto-Zeichen-Tutorial. Ich hoffe, Ihr konntet das eine oder andere wissenswerte erfahren. Der nächste Schritt zum Auto zeichnen oder auch malen, ist das Darstellen der Licht- und Schatteneffekte. Auch die Chromeffekte zu zeichnen bzw. zu malen wird eine weitere Herausforderung. Doch all das ist Thema einer anderen Anleitung.


Anzeige

Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2017
Anzeigen