Kunstkurs-Online-Blog
Alles über Malen, Zeichnen, Kunst und Design

Das Abendmahl – Leonardo da Vinci

20. November 2013 | von admin

Werbung

„Das Abendmahl“ von Leonardo da Vinci* ist eines der bekanntesten Gemälde der Welt und zudem eines der größten Wandgemälde. Wie kaum ein anderes Bild vermittelt „Das Abendmahl“ dem Betrachter eine ungeheure Kraft und Tiefe.

Eine Auftragsarbeit

Leonardo da Vinci (1452–1519) war zu seiner Zeit ein bekannter Maler, Bildhauer, Philosoph und Naturwissenschaftler. Sein Geld verdiente er sich aber mit Auftragsarbeiten reicher Patrizier und Mitgliedern des italienischen Adels. Auch der Mailänder Herzog Ludovico Sforza ließ bei ihm arbeiten. 1495 hatte da Vinci ein Tonmodell des Herzogs fertiggestellt, als dieser ihn bat, ein Wandgemälde zu gestalten. Der Herzog wollte ein Bildnis des letzten Abendmahls haben, das Christus im Kreise seiner Jünger vor der Kreuzigung zeigt. Gemalt werden sollte das Bild auf die Wand an der Nordseite des Speisesaals der Dominikanerkirche Santa Maria delle Grazie in Mailand.

Das Abendmahl
Das Abendmahl, Leonardo da Vinci (Replikat)

Die Entstehung von da Vincis „Das Abendmahl“

Leonardo da Vinci begann mit den Vorarbeiten für das Bild, in dem er mehrere Rötelzeichnungen anfertigte. Für jeden Apostel suchte er ein geeignetes Vorbild. Er fertigte Unmengen von provisorischen Zeichnungen an und dokumentierte jeden Arbeitsschritt akribisch. Alle diese Einzelstudien und Rötelzeichnungen werden heute in Schloss Windsor aufbewahrt. Leonardo da Vinci galt zwar als Genie, aber er stellte die Geduld seines Auftraggebers auf eine harte Probe. Die eigentliche Arbeit an dem 422 cm x 904 cm großen Wandgemälde begann 1494. Es sollten mehr als vier Jahre vergehen, bis da Vinci sein Werk vollendete.

Das Gemälde – „Das Abendmahl“

„Das Abendmahl“ fertigte Leonardo da Vinci* in der sogenannten Seccotechnik. Das heißt, es wurde anders als bei einem Fresko, auf bereits getrocknetes Mauerwerk gemalt. Im Vordergrund sitzt Jesus, Johannes der Täufer sitzt dabei links von Jesus und Judas nimmt einen Platz isoliert von den anderen ein. Im Hintergrund sind drei Fenster zu sehen. Das Licht fällt aber nicht durch diese Fenster auf die Gruppe, sondern nur durch das Fenster an der linken Bildseite. Und dieses Fenster existiert tatsächlich in der Kirche.


Werbung

Werbung


Einen Kommentar schreiben



Sitemap - Impressum - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2020
Kunstkurs-Online-Blog is proudly powered by WordPress | WPD
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)