Kunstkurs-Online-Blog
Alles über Malen, Zeichnen, Kunst und Design

Werbung

Leider, leider kommen wir mit diesem Beitrag zum (vorerst?) letzten Teil meiner Blogreihe über die Pastellmalerei.
Nachdem wir letzte Woche das Thema „Farbstifte & Pastellkreiden“ hatten, beschreibe ich heute den Einsatz des Radierstifts in Verbindung mit den Kreiden.

Was man mit dem Radierstift aus einer Pastellmalerei alles machen kann und wie, seht Ihr wieder im Video-Tutorial. Darunter findet Ihr wie immer einen kurzen Beschreibungstext zum Video.


Als Ausgangsbasis für unsere Pastellmalerei male ich einen grünen Bereich auf ein Schmierpapier. Dann nehme ich einen Radierstift und probiere einen Bereich mit der harten Seite des Radierstifts herauszuradieren. Und wie Ihr im Videotutorial sehen könnt, klappt es recht gut. Man bekommt die Pastellfarbe mit dem Radierer zwar nicht komplett weg aber besser als ich gedacht habe.
Ich habe die grüne Farbe gleich als einen (etwas schlampigen) Farbverlauf gemalt. Diesen Farbverlauf verfeinere ich in meiner Übung mit Hilfe des Radierstifts. Dazu darf man nicht zu fest aufdrücken, da man die Pastellfarben sonst nicht verwischt sondern zu stark wergradiert. Aus diesem Grund verwendet man auch besser die weißere Seite des Radierstifts.

Das waren nun zwei Möglichkeiten wie man den Radierstift in der Pastellmalerei anwenden kann. Zusammen mit den anderen Anleitungen habt Ihr nun die wichtigsten Maltechniken der Pastellmalerei kennen gelernt. Ich schreibe früher oder später noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Pastellgemälde. Bis es soweit ist könnt Ihr ja die Techniken aus meinen Blogbeiträgen üben. Und wenn Euch hierfür noch die passenden Pastellkreiden fehlen, findet Ihr vielleicht hier etwas Passendes: Pastellkreiden (Werbelink).

Produktempfehlung

Buchtipp


Werbung

Werbung


Einen Kommentar schreiben



Sitemap - Impressum - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2020
Kunstkurs-Online-Blog is proudly powered by WordPress | WPD
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)