* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Malen mit Acryl – Seelöwen & Felsküste

Teil 4 - Grundierungen für den Hintergrund

von Diana Höhlig
Anzeige

Der 4-ter Teil des Tutorials zeigt, wie man den Hintergrund des Bildes grundiert. Die Grundierung stellt den ersten und grundlegenden Farbauftrag für den Hintergrund dar. Da die flächig aufgetragene Acrylfarbe sehr viel Raum einnimmt, ist die Mischung des richtigen Farbtons hierbei besonders wichtig.

Grundierungen für den Hintergrund

Bildausschnitte in diesem Tutorial

Die farbig hinterlegten Flächen entsprechen den Bildteilen, welche in diesem Tutorial genauer beschrieben werden.

Hintergrund malen mit Acryl
Bildausschnitte, die in diesem Tutorial behandelt werden

(1)       Grundierung und Hintergrund
(2)       Wald über dem linken Felsen
(3)       Wald im Hintergrund
(4)       Felsen mit Algen
(5)       Seelöwen
(6)       Felsen
(7)       Bäume und Gras
(8)       Wasser

Die Bereiche: (1) Himmel, (2) Wald über dem linken Felsen und (3) Wald in der Ferne wurden zunächst mit einer Grundierung übermalt.

Insbesondere für den Bildhintergrund war es wichtig, die Farben in der richtigen Helligkeit  darzustellen. Wenn man auf einem Berg steht und in die Ferne blickt, wird die Landschaft zum Horizont hin blasser erscheinen. Um diesen Tiefeneffekt im Bild umsetzen, muss eine zunehmende Aufhellung/Verblassung der Farben im Hintergrund zu sehen sein.

Die Farben wurden wie folgend gezeigt angemischt. Die Hauptfarbe ist immer die erst genannte. Hier wird deutlich, wie die gewünschte Farben unter Verwendung von ganz wenig Ausgangstönen mischen kann.

Besonders hilfreich zum Erstellen des Bildhintergrundes, war für mich die Airbrush-Technik. Die hergestellten Farben können in kleinen Mengen mit Wasser vermischt und zum Sprühen eingesetzt werden.

Grundierung mit Acryl

Tipp:
Vor dem Auftragen der Grundierung mit dem Airbrush, teste ich die Farbe auf einem Reststück des gleichen Malgrundes, bis der Farbton passt. Will man die Farbmischung nochmals korrigieren, mischt man einfach die entsprechende Farbe in die bereits vorhandene Mischung. Allerdings benötigt man etwas Erfahrung, um gleich zu erkennen, welche Farbe man noch hinzumischen muss, um den gewünschten Farbton zu erhalten.

Hier habe ich noch keine Fläche beim Sprühen abgeklebt, da die Farbübergänge gleichmäßig und fließend sein dürfen. Unscharfe Ränder and den Flächenübergängen (Baumspitzen - Himmel) sind im Bild-Hintergrund erwünscht. Bei richtiger Handhabung gelangt auch nicht viel Sprühnebel in angrenzende Flächen.

Zuerst habe ich den Himmel, danach den blauen Wald im Hintergrund und zum Schluss den Wald auf dem Felsen gesprüht.

Das Ergebnis der Grundierung sah dann folgendermaßen aus.

Hintergrund grundieren mit Acrylfarben
Fertige Grundierung des Hintergrundes

Die Grundierung des Hintergrundes ist abgeschlossen und wir können nur mit der Detailarbeit beginnen:

=> Weiter mit Teil 5 – Den Wald malen


Anzeige


Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2018
Anzeigen