* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Malen lernen Pastellfarben (Seite 3)

von Vanessa Tuneke
Anzeige


Schritt-für-Schritt-Anleitung - Malen mit Pastell

Und weiter geht es in der Anleitung zum malen lernen mit Pastellkreiden!

So jetzt zur Nase.
Zuerst mal wieder grundieren, ich hab hier ein zwartes Orange genommen, das ich mit einem Hautton verbinden werde



Nun muss ich nochmal anmerken, dass ich bisher NUR an der Nase einen Stift gebraucht habe also einen Pastellstift. Das Fell ist also auch ohne möglich, für die, die keine Stifte haben.



Anzeige

hier weiter schattieren und ein paar Nasenfältchen einschattieren.



zum Schluss sieht meine Nase erstmal so aus



und nochmal eine Sicht auf das gesamte Bild



und zum Ende nochmal die Hände, ich mach das deswegen, damit ihr seht, dass es ganz normal ist, dass man sich mal vollschmiert ^^



Wir malen das Maul:

zuerst grundieren.



dann die schwarzen Streifen rein



und mit dem Kohlestift einfach feine Striche reinmalen


so die rechte Seite ist fertig, jetzt habe ich die Wangen etwas gemalt. Und zwar das weiß



und einige schware Streifen, sodass es federich wirkt.



Dann hab ich ein kleines Strück weiße Kreide genommen (das war übrigens fast rund, also keine scharfe Kante daran) und habe die Barthaare gemalt.


mmhm, ja jetzt eigentlich genau das selbe auf der linken Seite, wie auf der rechten Seite.



etwas braun rein, (hier wieder genau die Vorlage betrachten, dann seht ihr auch die braunen Härchen)



Äh ja, ich merk grad, dass ich hier kein Foto von hab. Ähm also Ihr grundiert das Kinn nun einfach weiß und mit euerm "Schwarzfinger" streicht ihr dort ein paar mal rein. Dann weiße und schwarze feine Linien drüber zeichnen. Wenn es nicht mehr deckt, dann zwischendurch fixieren.
dann schauts so aus



Und hier nochmal ein Gesamtbild vom aktuellen Stand, da habe ich links noch einen der schwarzen Streifen gemalt.



Wir malen den gesamten Tigerkopf fertig. Ich bin nur am Überlegen, ob es in diesem Fall nicht besser aussehen würde, den Tiger völlig aus dem Bild herausstechen zu lassen anstatt aus einem Gewirr von Blättern. Wir werden sehen, was die anderen meinen.

Ich habe hier erstmal das Blatt vorgeschwärzt, und das hab ich später auch mit der weißen Brust des Tigers gemacht, sowie mit schwarz, als auch mit braun, damit die Farben hinterher besser wirken.






Dann ganz feine Härchen zeichnen. (gebraucht habe ich hier hell Ocker, weiß und hellgrau)


Dann oben an der Wange weiter einfach einfärben und wieder Fell drüber malen.






So dann zum Kinn weiter. Zuerst habe ich es wieder mit schwarz umrandet und danach die einzelnen Härchen drüber gemalt.






Dann habe ich, wie man da rechts sieht mit braun da vorgefärbt, wo später das Brustfell hin gemalt wird.



hier wieder mit hell Ocker, weiß und hellgrau kleine, feine Linien in Fellrichtung einzeichnen.



das eigentlich auf der ganzen Brust










das schaut dann nach diesen Steps so aus



Ja was soll ich noch sagen ^^ ähm die linke Wange nun.



Bin eigentlich genauso vorgegangen, wie rechts und das habt ihr ja schonmal gemacht. Nur dran denken, dass ihr in Fellrichtung malt. Schaut euch genau die Vorlage an



Ja nun die Stirn










hier nochmal näher



ich weiß grad nicht, was ich euch erzählen soll, weil ihr das eigentlich alles schon gemacht habt. mmhm ^^

aktuelle Übersicht











Wie ihr seht, habe ich das linke Ohr schon angefangen. Einfach grundieren erstmal. Hier wird es etwas kniffelig und ihr müsst ganz genau mit der Vorlage arbeiten. Das Fell "fließt" dort nämlich sehr seltsam, aber ihr schafft das schon. Nur nicht vereinfachen, dann wirkt es unecht.



weiter auf Seite 4

Meine Bücher und eBooks
Anzeige

Anzeige

Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2018
Anzeigen