* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

Zeichnen lernen mit Farbstiften - Seite 3

von Markus Agerer
Anzeige

Farbverlauf zwischen zwei Farben zeichnen

Der Farbverlauf vom Schwarzen ins Farbige funktioniert genauso wie der Schwarz-Weiß-Verlauf mit einem weißen Farbstift. Grundsätzlich kann man auch zuerst eine farbige Fläche zeichnen und das Schwarz (oder auch eine andere dunklere Farbe) im zweiten Schritt aufbringen. Ich persönlich gehe immer so vor, dass ich erst die dunklere Farbe als Farbverlauf zeichne und dann die hellere Farbe darüber zeichne. Meiner Erfahrung nach wird der Verlauf damit besser. Wenn mir der Farbverlauf noch nicht gefällt, zeichne ich noch einmal mit den Farbstiften darüber.

Zeichnen mit Farbstift
Farbverlauf von schwarz nach blau


Farbverläufe von zwei unterschiedlichen Farben zeichnet man prinzipiell genauso. Wenn man z.B. einen Verlauf von blau zu gelb macht, hat man natürlich einen Bereich in der Mitte, der grün ist (siehe Bild unten):


Zeichnen mit Farbstift
Farbverlauf von blau nach gelb mit grünem Mittelbereich


Zeichnen mit Farbstift
1. Blaue Farbe als Verlauf vorgezeichnet; 2. Grüner Farbton über den blauen Verlauf gezeichnet



Farbe mischen

Da Ihr nicht unbedingt einen großen Farbkasten mit sämtlichen Farbtönen Euer eigen nennt, werdet Ihr hin und wieder in die Situation geraten eine Farbe mit den Farbstiften selbst mischen zu müssen. Aber auch wenn man alle erhältlichen Farbstifte besitzt, ist das manchmal notwendig. Die Technik beim Mischen von bestimmten Farbtönen, ist im Prinzip die gleiche wie bei den Farbverläufen. Im Folgenden beschreibe ich einige typische Situationen in denen man Farben mischen muss.

a) Hell/Dunkel

Um einen helleren Farbton zu zeichnen, füllt man die gewünschte Fläche zuerst mit der (dunkleren) Farbe aus, die man besitz und dem gewünschten Farbton am nähesten kommt. Die Fläche darf dabei aber zunächst mit dem Farbstift nur schraffiert werden. Also noch nicht fest auftragen. Zum verfeinern kann man die gezeichnete Fläche mit einem Radierstift bearbeiten. Wenn man den gewünschten Farbton erhalten hat, zeichnet man mit einem weißen Farbstift über die Fläche – jetzt darf man fest aufdrücken. Damit wird die Farbe weiter vermischt, tiefer in die Poren des Papiers getrieben und die Fläche versiegelt.

Das Bild unten verdeutlicht die Unterschiede. Links sieht man den Farbton 152 Phthaloblau dunkel (Polychromos) fest aufgezeichnet. Für die Fläche daneben wurde der gleiche Farbton verwendet, jedoch nur schraffiert. Das dritte Kästchen von links zeigt den schraffierten Farbton 152, über den mit einem weißen Farbstift gezeichnet wurde. Hier kann man die Papierstruktur nicht mehr erkennen. Das Kästchen ganz rechts zeigt den Farbton 145 Phthaloblau hell (Polychromos) fest auf das Papier gezeichnet.

Man erkennt, dass der selbst gemischt Farbton dem Farbton ganz rechts schon sehr nahe kommt. Wenn man sich beim Zeichnen mehr Mühe gibt wird’s noch besser.


Zeichnen mit Farbstift
Vermischung eines Farbtons zu einem helleren Farbton


Wenn man mit den Farbstiften einen dunkleren Farbton erzeugen möchte, ist es besser die Fläche erst schwarz zu schraffieren und danach den Farbton aufzutragen (also vom Prinzip her umgekehrt als beim hellen Farbton).

b)     Anderer Farbton

Einen anderen Farbton erzeugt man mit den Farbstiften durch das Mischen von zwei unterschiedlichen Farben. Mischen heißt bei den Farbstiften, dass man zwei oder mehrere Farben übereinander zeichnet. Dabei sollte man immer erst die dunklere Farbe auftragen und die hellere darüber. Das Bild unten zeigt zwei Farben (Rot und Gelb) die zu Orange gemischt werden.


Zeichnen mit Farbstift
Die Farben Rot und Gelb übereinander gezeichnet

Zeichnen mit Farbstift
1. die Farbe Rot leicht vorgezeichnet;
2. die Farbe Gelb kräftig darüber gezeichnet, um einen Orangen Farbton zu erhalten

Das waren schon mal die Grundlagen um das Zeichnen mit Farbstiften zu lernen. Auf den folgenden Seiten findet Ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen Würfel. Damit könnt Ihr das gelernte gleich selbst ausprobieren und anwenden.


weiter auf Seite 4

Anzeige

Anzeigen



Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2017
Anzeigen